Johann Sebastian Bach: Messe in h-moll, BWV 232

Sonntag, 26. November, 17 Uhr, Evangelische Stadtkirche Karlsruhe

Wohl kaum ein anderes Werk ist besser geeignet, den großen Festreigen des Reformations-Jubiläumsjahres 2017 abzuschließen als Bachs „opus ultimum“! Gehört doch die h-moll-Messe mit zum Gewaltigsten, was es an oratorischen Werken in der gesamten Musikgeschichte gibt. Sich mit dieser herrlichen Musik zu befassen und sie dann zu Gehör zu bringen, gehört auch für den Karlsruher Bachchor zu den anspruchsvollsten und schönsten Aufgaben, die es für einen Chor gibt.
Unter seinem Leiter Christian-Markus Raiser wird Karlsruhes ältester Konzertchor das große Werk in der Evangelischen Stadtkirche aufführen.
Mit von der Partie sind die bewährten Musiker der Camerata 2000 und die wunderbaren Gesangssolisten Cornelia Samuelis (Sopran), Livia Kretschmann (Alt), Daniel Kluge (Tenor) und Armin Kolarczyk (Bass). Dass mit Eckard Schmidt ein Ausnahme-Trompeter mitwirkt, wird der Aufführung sicher einen besonderen Glanz verleihen!
Konzertkarten und Eintrittspreise

10. Karlsruher Singalong

Samstag, 9. Dezember, 19 Uhr, Stadtkirche Durlach

Plakat: 10. Karlsruher Singalong. Bachs Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

Bachs Weihnachtsoratorium zum Mitsingen (Kantaten 1 – 3)
Halleluja-Chor aus Händels „Messias“

Gemeinsame Probe: 18 Uhr
Klavierauszug bitte mitbringen!

Das Besondere beim Singalong: Mitsingen ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Das Karlsruher Singalong hat in den vergangenen 10 Jahren zahlreiche Sängerinnen und Sänger aus dem In- und Ausland in seinen Bann gezogen, die so alljährlich zu Beginn der Adventszeit in die Fächerstadt kommen. Während des Warmups fand Bezirkskantor Johannes Blomenkamp über das Mittelschiff der Stadtkirche Durlach verteilt Sängerinnen und Sänger aus Frankreich, Österreich und der Schweiz. Auch ein brasilianischer Urlauber kam bereits zum Mitsingen nach Durlach.

Leitung: Johannes Blomenkamp

Schirmherrschaft:  Cornelia Füllkrug-Weitzel

Konzertkarten und Eintrittspreise

Weiterlesen …

Weihnachtsoratorium von C. H. Graun

Samstag, 16. Dezember, 19 Uhr, kath. Kirche St. Bernhard (am Durlacher Tor)

Carl Heinrich Graun war zu Lebzeiten wesentlich bekannter als der eine Generation ältere J.S. Bach. Das „Weihnachtsoratorium“ gehört zu den wiederentdeckten Kostbarkeiten des Kapellmeisters von Friedrich dem Großen. Mit feierlichen Chören und Chorälen, mit Trompetenglanz und farbenreich instrumentierten Arien werden die Lutherana Karlsruhe und das Capriccio Fridericiana eine festliche Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest geben.
Kantorei der Lutherana Karlsruhe, Lydia Eller (Sopran), Susan Marquardt (Alt), Thomas Jakobs (Tenor), Raimonds Spogis (Bass) und Instrumentalsolisten. Capriccio Fridericiana, Leitung: Hubert Heitz. Gesamtleitung: Dorothea Lehmann-Horsch.

J. S. Bach, Weihnachtsoratorium 1 + 5 und Magnificat in D-Dur

Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr, Christuskirche

Was wäre der Dezember ohne das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach? Beim traditionellen Adventskonzert des Kammerchores der Christuskirche Karlsruhe erklingen die beiden prächtigen Kantaten I und V, mit den herrlichen Chören „Jauchzet, frohlocket“ und „Ehre sei dir, Gott, gesungen“ zusammen mit dem nicht minder brillianten Magnificat in D-Dur des großen Barockkomponisten in der selten aufgeführten Weihnachtsfassung mit vier weihnachtlichen Einlagesätzen. Es singt der Kammerchor der Christuskirche unter der Leitung des Kammerchorgründers und ehemaligen Kantors der Christuskirche Carsten Wiebusch. Für die Solo-Partien konnten die renommierten Solisten:
Sophie Klußmann, Sopran, Sandra Stahlheber, Alt, Michael Feyfar, Tenor und Thilo Dahlmann, Bassbariton gewonnen werden. Begleitet werden diese von der Capella Bachiana.

Konzertkarten und Eintrittspreise

Organist/in gesucht

Emmauskirche Karlsruhe-Waldstadt

Die Emmausgemeinde in der Waldstadt sucht für die Zeit ab dem 1. Dezember einen Organisten oder eine Organistin für eine halbe Orgelstelle in der Emmauskirche. Dort steht eine zweimanualige Orgel der Firma Vier mit 21 Registern und Setzeranlage.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte gerne an:
Pfarrer Micha Willunat, micha.willunat@kbz.ekiba.de
Tel: 0721/9 67 37 11

 

9. Internationaler Gospelkirchentag

21. - 23. September 2018 in Karlsruhe

Der Internationale Gospelkirchentag kommt nach Karlsruhe – und Du kannst dabei sein! Vom 21.-23. September 2018 gastiert Europas größtes Gospelfestival zum zweiten Mal nach 2010 in der badischen Sonnenstadt.
5.000 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und Europa werden erwartet, wenn sich die deutsche und europäische Gospelszene drei Tage lang austauscht, miteinander singt, lacht und feiert. Workshops und Konzerte, Gottesdienste und Begegnungen – der Gospelkirchentag zeigt die Vielfalt moderner Kirchenmusik.
Anmeldung: http://www.gospelkirchentag.de/

Sollten Fragen rund um die Anmeldungen auftauchen, können sich Chöre und interessierte SängerInnen gerne bei der Geschäftsstelle des Gospelkirchentags bei der

Stiftung Creative Kirche in Witten, Tel. 02302 / 28222-22 oder Mail: service@creative-kirche.de melden.