Chortag Pop und Gospel

Samstag, 23. September 2017, 10 - 18 Uhr, Albert-Schweizer Saal in Karlsruhe 

Am 23. September 2017  findet im Rahmen des Kickoff Gospelkirchentag 2018 in Karlsruhe im Albert-Schweitzer-Saal ein Chortag mit  dem Gospelkünstler Hans-Christian Jochimsen  aus Kopenhagen statt. Bei Workshop und Probe mit einem der gefragtesten europäischen Gospelkünstler nehmen die Teilnehmer neue Songs und Ideen für den Chor mit nach Hause. Leitung: Hans-Christian Jochimsen.
Im Anschluss findet noch ein Gottesdienst statt.

Die Anmeldung zum Workshop ist ab dem 20. Januar möglich!

Veranstalter / Anmeldung: Int. Gospelkirchentag Karlsruhe 2018
c/o Stiftung Creative Kirche Witten, Telefon: 02302 / 28 222 22

http://www.creative-kirche.de/ 

Was Gott tut, das ist wohlgetan

Sonntag, 24. September, 11 Uhr, Auferstehungskirche Rüppurr

Bachkantaten zum Reformationsjubiläum im Gottesdienst

Bachkantate (BWV 99) zum Reformationsjubiläum im Gottesdienst mit

Henrike Mayer, Sopran
Ulrike Gruber, Alt
Johannes Eidloth, Tenor
Kantorei und Kammerorchester an der Auferstehungskirche
Leitung: Dieter Cramer

Luther focht seinen Kampf für eine evangelische Kirche in der Hauptsache mit Worten. Deren Wahl, ihr Ton, aber auch das raffinierte Verhältnis von Inhalt und der ihn übermittelnden Sprache trug wesentlich zur Verbreitung der Reformation bei. Mit seiner Übersetzung der Bibel gehört er zu den wichtigsten Wegbereitern einer Neu-Hochdeutschen Sprache. Seine Lieder waren hingegen ganz in ihrer Entstehungszeit verhaftet.

Weiterlesen …

Matinee mit über 200 Handglocken

Sonntag, 24. September, 12 Uhr, Markuskirche

Foto: In einem Stern angeordnete Handglocken

Inspiriert durch Kirchenglocken und große Glockenspiele etablierten sich im angloamerikanischen Raum im 17. Jahrhundert Handglocken als flexibles Musikinstrument. Es entstanden Kompositionen für Handglocken-Chöre, welche dann im 18. Jahrhundert Ihre Blütezeit erlebten. Im deutschsprachigen Raum gibt es bis heute nur wenige Ensembles.

Bei Prüfungsvorbereitungen stieß Sylvia Hellstern, Organistin der Markuskirche, eher zufällig auf diese Art des Musizierens und war davon so fasziniert, dass sie sich eingehend damit befasste, Instrumente und Notenmaterial beschaffte und vor zwei Jahren den Handglocken-Chor Karlsruhe initiierte. Mit Michèle Sharik und KatRyn Howell (USA) gastieren erneut zwei herausragende Vertreter der Handglocken-Szene an der Markuskirche für einen Workshop, der mit einer Matinee endet. Erleben Sie über 50 Spielerinnen und Spieler an über 200 Glocken.

Orgel Kreativ – Nacht der nebenamtlichen Organisten

Freitag, 29. September, ab 20 Uhr, Paul Gerhardt Kirche (Stephanienbad)

Plakat Orgel Kreativ 2016

Jeden Sonntag erklingen zur Gottesdienstzeit überall auf der Welt unzählige Orgeln. Dass dies in den evangelischen Gemeinden landauf, landab in diesem Umfang möglich ist, liegt vornehmlich am Berufsstand der nebenamtlichen Organistinnen und Organisten. Im Hauptberuf gehen sie ganz anderen Tätigkeiten nach: Ärztin, Schreiner, Verwaltungsangestellte, IT-Fachmann/frau ... Jeweils am Sonntag, so um die zehnte Stunde, wird dann das Hobby zum Beruf.

Dabei sind die Anforderungen von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich: Schätzt das eine Dorf Bach, so liebt der nächste Stadtteil Brahms. Andere Gemeinden wünschen sich auch von der Orgel den Spirit der Gospel-Musik.

Die lange Nacht der nebenamtlichen Organisten und Ihrer Gäste gibt für den Großraum Karlsruhe dieser Vielfalt unter dem Motto Orgel Kreativ einen Rahmen. Von den alten Meistern über die Romantik und Improvisation bis hin zu Heavy Metal reichte das musikalische Spektrum der vergangenen Orgelnächte.

Erhalt uns Herr, bei deinem Wort

Sonntag, 1. Oktober, 10 Uhr, Gemeindezentrum St. Bernhard

Bachkantaten zum Reformationsjubiläum im Gottesdienst

Bachkantate (BWV 126) zum Reformationsjubiläum im Gottesdienst mit

Regina Grönegreß, Alt
Johannes Eidloth, Tenor
Lucian Eller, Bass
Lutherkantorei, Cappella Lutherana, Instrumentalsolisten
Leitung: Dorothea Lehmann-Horsch

Luther focht seinen Kampf für eine evangelische Kirche in der Hauptsache mit Worten. Deren Wahl, ihr Ton, aber auch das raffinierte Verhältnis von Inhalt und der ihn übermittelnden Sprache trug wesentlich zur Verbreitung der Reformation bei. Mit seiner Übersetzung der Bibel gehört er zu den wichtigsten Wegbereitern einer Neu-Hochdeutschen Sprache. Seine Lieder waren hingegen ganz in ihrer Entstehungszeit verhaftet.

Weiterlesen …

Szenisch gestaltetes Orgelkonzert für Familien

Samstag, 14. Oktober, 17 Uhr, Evang. Kirche „Zum Guten Hirten“, Rintheim

500 Jahre Reformation und 25 Jahre Kantorat an der Lutherkirche – gleich zwei für besondere Jubiläen treffen im Oktober aufeinander. Dies will die Lutherana kräftig feiern: Am Samstag, dem 14. Oktober, sind alle Familien und Interessierten um 17 Uhr in der ev. Kirche „Zum Guten Hirten“ in Rintheim herzlich willkommen – zu einem szenisch gestalteten Orgelkonzert „Maaartin! – Vom kleinen Martin zum großen Luther“ mit Prof. Christiane Michel-Ostertun (Orgel) und Eva Martin-Schneider (Theaterspiel). Auch Luther war einmal Kind und musste seinen Eltern und Lehrern gehorchen. Wie ist aus diesem Jungen ein Mann geworden, der die ganze Kirchengeschichte verändert hat? Der Eintritt ist frei! Veranstalter: Lutherana Karlsruhe.

500 Jahre Reformation und 25 Jahre „Kantorat der Lutherkirche“

Samstag, 28. Oktober, 19 Uhr, Kath. Kirche St. Bernhard

„…davon ich singen und sagen will.“ Am Samstag, dem 28. Oktober, laden alle Chöre der Lutherana um 19 Uhr zu einem Jubiläumskonzert in der kath. Kirche St. Bernhard und anschließend zu einem Empfang in das Gemeindezentrum St. Bernhard ein. Im Konzert werden die Chöre Werke aus fünf Jahrhunderten – von Beginn der Reformationszeit bis zur Gegenwart – singen und musizieren. Herzliche Einladung!

Organist/in gesucht

Emmauskirche Karlsruhe-Waldstadt

Die Emmausgemeinde in der Waldstadt sucht für die Zeit ab dem 1. Dezember einen Organisten oder eine Organistin für eine halbe Orgelstelle in der Emmauskirche. Dort steht eine zweimanualige Orgel der Firma Vier mit 21 Registern und Setzeranlage.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte gerne an:
Pfarrer Micha Willunat, micha.willunat@kbz.ekiba.de
Tel: 0721/9 67 37 11

 

Chorleiter/in gesucht für Seniorenkantorei Karlsruhe

Die Seniorenkantorei Karlsruhe sucht ab November eine neue Chorleiterin bzw. einen neuen Chorleiter. Der Chor wurde 2012 gegründet und besteht aus ca. 40 Sängerinnen und Sängern. Viele davon verfügen über große Erfahrung im Chorsingen, da sie über viele Jahre in den großen Karlsruher Kantoreien und Chören gesungen haben.
Die Seniorenkantorei Karlsruhe probt donnerstags (19-20.30 Uhr) im Chorsaal des Albert-Schweitzer-Saales am Mühlburger Tor. Als Bezirkschor der Evangelischen Kirche in Karlsruhe tritt er überwiegend in Gottesdiensten im Stadtgebiet Karlsruhe auf. Dabei wurden in den vergangenen Jahren Kantaten von Bach, Homilius und Mendelssohn, eine Haydn-Messe sowie viele kleinere Chorwerke aufgeführt. Das umfangreiche Chornotenarchiv des Kantorats an der Christuskirche kann genutzt werden.
Gesucht wird eine Person mit fundierten Chorleitungskenntnissen, die mit Freude, Kreativität und Einfühlungsvermögen die Leitung der Seniorenkantorei Karlsruhe übernehmen möchte.
Die Vorstellungsprobe findet am 12. oder 19. Oktober statt.

Bewerbungen (bis 24. September) und weitere Informationen:
Bezirkskantorat der Evang. Kirche in Karlsruhe
Johannes Blomenkamp
Am Zwinger 5, 76227 Karlsruhe
Tel. 0721-4098 9553, blomenkamp@stadtkirche-durlach.de
Die Vergütung erfolgt nach den üblichen Sätzen der Badischen Landeskirche.

Chorleiter(in) gesucht

Evangelischen Kirchengemeinde Hohenwettersbach-Bergwald

Der Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde Karlsruhe Hohenwettersbach-Bergwald sucht ab August 2017 eine neue Leitung. Es handelt sich um einen sehr guten, äußerst motivierten und experimentierfreudigen Chor mit etwa 25 Sängerinnen und Sängern, der vier- bis fünfstimmig singt (SSATB). Geprobt wird montags abends außer in den Schulferien. Auftrittsmöglichkeiten ergeben sich in fünf Gottesdiensten im Jahr. Bei Interesse bitte mailen oder anrufen, da gibt es auch mehr Infos.
Bisheriger Leiter: Matthias Frefat, Tel. 06238 9897548,
                  Mail: matthias.frefat@gmx.de
Zuständiger Pfarrer: Dr. Lucius Kratzert, Tel. 0721 474949

Chorleiter/Chorleiterin gesucht

Trinitatisgemeinde Karlsruhe-Aue

Die Trinitatisgemeinde Karlsruhe-Aue sucht zum 1. Januar 2018 eine/n Chorleiter/in für den Kirchenchor gegen Bezahlung nach landeskirchlichen Richtlinien.

In unserer Gemeinde ist die kirchenmusikalische Arbeit ein wichtiger, nicht wegzudenkender Bestandteil des Gemeindelebens. Der Kirchenchor mit seinen 30 Sängerinnen und Sängern besteht seit 1924 und begleitet die Gemeinde mit Gesang durch das Kirchenjahr.

Haben Sie eine Chorleiterausbildung und Lust und Zeit, mit uns zu arbeiten, so setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro zwecks Kontaktaufnahme zum Chor in Verbindung.

Weiterlesen …