Partnerschaftskonzert Nottingham - Karlsruhe

Samstag, 9. Juni, 20 Uhr, Ev. Stadtkirche Karlsruhe

Vom 7. bis 9. Juni ist der „Carlton Male Voice Choir“ aus der englischen Partnerstadt Nottingham zu Gast in Karlsruhe.
Der traditionsreiche, ca. 70-köpfige Männerchor wird am Samstag ein Konzert zusammen mit dem KIT Kammerchor gestalten. Für das Programm haben die beiden Dirigenten Ian Watts und Nikolaus Indlekofer ein abwechslungsreiches Programm ausgewählt. Neben englischen Hymnen und Motetten von deutschen Komponisten wie Brahms und Mendelsohn werden auch Volkslieder, Romanzen, Songs und Chor-Arrangements von Film und Pop zu hören sein.

„Wien bleibt Wien“ – Hofkonzert des Karlsruher Bachchor

Samstag, 30. Juni, 19 Uhr, im Hof der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe

Die Stadt Wien hat so vieles zu bieten – und vor allem Musik! Wer denkt nicht gleich an Haydn, Mozart, Brahms – aber auch an launige Operettenmelodien, schmissige Strauß-Walzer und Heurigenlieder? Diese bunte Vielfalt steht auf dem Programm des diesjährigen Konzerts im Hof der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Christian-Markus Raiser und der Moderation von Hartmut Becker nehmen Bachchor Karlsruhe, Camerata 2000 und die beiden Vokalsolisten Katharina Müller/Mezzosopran und Deren Eladag/Tenor das Publikum mit auf eine vergnügliche musikalische Reise durch die Donaumetropole. Sie beginnt im späten 18. Jahrhundert und führt über Klassik und Romantik bis zur Operette des 20. Jahrhunderts. Station gemacht wird beispielsweise „An der schönen blauen Donau“ und „Drunt‘ in der Lobau“. „Die Fledermaus“ wird genauso wenig fehlen wie Brahms-Vertonungen von Liedern aus „Des Knaben Wunderhorn“ und ein schlichtes Abendlied von Mozart. In gewohnt heiter-souveräner Weise wird Hartmut Becker durch das Programm führen und Wien als legendäre Musikstadt mit all ihren vielfältigen Melodien präsentieren. Nach dem Verklingen des letzten Tons ist der Abend noch lange nicht beendet: Es startet das beliebte Hoffest mit Schmankerln aus Küche und Keller.
Aufgeführt werden Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Johannes Brahms, Georg Kreisler, Johann Strauß, Emmerich Kalman, Robert Stolz, Johann Schrammel
Katharina Müller (Mezzosopran), Deren Eladag (Tenor), Bachchor Karlsruhe, Camerata 2000. Moderation: Hartmut Becker
Leitung: Kirchenmusikdirektor Christian-Markus Raiser
Bei schlechter Witterung ist das Konzert in der Ev. Stadtkirche Karlsruhe, danach traditionelles Hoffest.

Organist/in gesucht

Emmauskirche Karlsruhe-Waldstadt

Die Emmausgemeinde in der Waldstadt sucht für die Zeit ab dem 1. Dezember einen Organisten oder eine Organistin für eine halbe Orgelstelle in der Emmauskirche. Dort steht eine zweimanualige Orgel der Firma Vier mit 21 Registern und Setzeranlage.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte gerne an:
Pfarrer Micha Willunat, micha.willunat@kbz.ekiba.de
Tel: 0721/9 67 37 11

 

9. Internationaler Gospelkirchentag

21. - 23. September 2018 in Karlsruhe

Der Internationale Gospelkirchentag kommt nach Karlsruhe – und Du kannst dabei sein! Vom 21.-23. September 2018 gastiert Europas größtes Gospelfestival zum zweiten Mal nach 2010 in der badischen Sonnenstadt.
5.000 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und Europa werden erwartet, wenn sich die deutsche und europäische Gospelszene drei Tage lang austauscht, miteinander singt, lacht und feiert. Workshops und Konzerte, Gottesdienste und Begegnungen – der Gospelkirchentag zeigt die Vielfalt moderner Kirchenmusik.
Anmeldung: http://www.gospelkirchentag.de/

Sollten Fragen rund um die Anmeldungen auftauchen, können sich Chöre und interessierte SängerInnen gerne bei der Geschäftsstelle des Gospelkirchentags bei der

Stiftung Creative Kirche in Witten, Tel. 02302 / 28222-22 oder Mail: service@creative-kirche.de melden.

Chorleiter/-in gesucht

Evangelische Gemeinde Palmbach-Stupferich

In der evangelischen Gemeinde Palmbach-Stupferich ist ab 1.9.2018 die Leitung des Kirchenchores neu zu besetzen: Der Chor besteht aus ca. 20 Sängerinnen und Sängern unterschiedlichen Alters und trifft sich immer montags, 19.30-21 Uhr für eine anderthalbstündige Probe. Fast ausschließlich steht die Erarbeitung von Chorliteratur für Auftritte in den Gottesdiensten der Gemeinde Palmbach-Stupferich auf dem Programm. Dabei ist dem Chor die große stilistische Vielfalt (von Barock bis Moderne, NGL, Choräle) sehr wichtig.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Pfarramt der Gemeinde Palmbach-Stupferich (pfarramt.pa-stu@t-online.de, Tel: 0721/45513) oder bei Pfarrerin Anne Helene Kratzert (annehelene.kratzert@kbz.ekiba.de, Tel: 0721 9474050).

Weiterlesen …