22. Internationaler Orgelsommer Karlsruhe

vom 22. Juli bis 19. August, Stadtkirche Karlsruhe

Der Internationale Orgelsommer Karlsruhe – an fünf Sonntagen im Juli und August – ist seit Jahren ein Forum für herausragende Organisten aus aller Welt. Die beiden hervorragenden Orgeln der Stadtkirche ermöglichen eine stilistisch adäquate Umsetzung nahezu aller Stilbereiche.

"Das blaue Sofa"

Talk-Runde in der Kirche 19.30-20 Uhr
Vor jedem Konzert gibt es im Rahmen der Talkrunde „Das blaue Sofa“ die Möglichkeit, mit der Künstlerin/dem Künstler des Abends ins Gespräch zu kommen und zugleich eine Einführung in das Konzertprogramm zu erhalten.
Mit Videoübertragung auf Großbildleinwand!

22. Internationaler Orgelsommer Karlsruhe

Sonntag, 19. August, 20.30 Uhr, Stadtkirche Karlsruhe

Im Rahmen des fünften internationalen Orgelsommerkonzertes interpretiert die preisgekrönte tschechische Organistin Linda Sítková Werke von Bach, Widor, Wiedermann und Eben. Nach dem Abitur studierte sie Orgel am Prager Konservatorium und an der Akademie der musischen Künste in Prag jeweils in der Klasse von Prof. Jan Hora. Von 2005 bis 2009 studierte Linda Sítková an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Jon Laukvik im Fach „Künstlerische Ausbildung“ und daran anschließend den Studiengang „Solistenklasse“, den sie 2012 erfolgreich abschloss. Sie nahm an Meisterkursen bei E. Kooimann, L. Lohmann, M. Sander, H. Vogel, A. Rössler und T. Mechler teil. Linda Sítková konzertiert als Solistin, mit international renommierten Orchestern und dem philharmonischen Chor Prag auf. Linda Sítková ist Organistin an den Kirchen St. Prokop und St. Johannes in Prag. Mit O Mensch, bewein deine Sünde gross/BWV 622 von Johann Sebastian Bach beginnt ihr Konzertprogramm in der Ev. Stadtkirche Karlsruhe. Von Charles-Maria Widor erklingt im Anschluss die Symphony Nr. 6 op. 42, gefolgt von Hlas přísný po temnostech zní des tschechischen Komponisten Bedřich Antonín Wiedermann. Zum gebührenden Abschluss des 22. Internationalen Orgelsommers Karlsruhe bringt Linda Sítková das Finale aus der Sonntagsmusik von Petr Eben zu Gehör.

Workshopchor des GospelnetzwerkesGospelworkshop an der Gospelkirche Karlsruhe

Samstag/Sonntag, 8./9. September, Markuskirche Karlsruhe

Am letzten Wochenende der Sommerferien findet an der Gospelkirche Karlsruhe (Markuskirche am Yorckplatz, Weinbrennerstr. 23) ein Gospel-Kurzworkshop mit Bezirkskantor Johannes Blomenkamp statt. Auf dem Programm stehen vier Lieder aus dem Songbook des Internationalen Gospelkirchentags, der zwei Wochen später mit rund 5000 Dauerteilnehmern in Karlsruhe stattfinden wird.
Der Workshop dauert am Samstag von 14 bis 17 Uhr. Die Lieder werden im Gospelgottesdienst am Sonntag ab 17.45 Uhr in der Gospelkirche aufgeführt (Probe ab 16 Uhr). Wer das Songbook nicht besitzt, kann es an diesem Wochenende für 5 € kaufen. Eine zusätzliche Workshop-Gebühr fällt nicht an. Johannes Blomenkamp ist Leiter des Karlsruher Gospel- & Jazzchors „spirited voices“ und Mitglied der Steuerungsgruppe des Gospelkirchentags.
Anmeldungen bitte bis zum 5. September an bezirkskantorat@stadtkirche-durlach.de.

Internationaler Studientag - Gospelgottesdienste

Freitag, 21. September, ab 9.30 Uhr, Markuskirche

Gospelmusik ist in der Gemeinde angekommen.
Traditionelle wie neue zeitgenössische Gospelsongs werden gerne gesungen und zu besonderen Anlässen gewünscht. Gospelchöre bereichern Gemeinde und Gottesdienstleben. Während es für die verschiedenen Formen von Gottesdiensten ausreichend Material gibt, schaut man im Blick auf die Gestaltung von Gospelgottesdiensten in nahezu leere Regale.
Der Studientag Gospelgottesdienst will diesem Mangel abhelfen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf kleineren Gottesdienst- und Andachtsformaten (Evensong, Frühschicht, Bibelteilen). Zudem wird der „Gospelweg“ vorgestellt, ein sinnlich-musikalisches Wandelformat zwischen Bewegung und Einkehr, Lebendigkeit und Stille, das der Alltagsherausforderung von Gospelchören „Welche Musik passt in welchen Raum?“ im künstlerischen Experiment begegnet und auf dem letzten Gospelkirchentag in Braunschweig großen Zuspruch fand.
Eingeladen sind KirchenmusikerInnen, PfarrerInnen, Kirchenvorstände und Interessierte. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 begrenzt.
Veranstaltungsort: Gospelkirche Karlsruhe, Weinbrennerstr. 23, 76135 Karlsruhe
Kosten: 39 € pro Person inkl. Mittagessen und Kaffeetrinken
Veranstalter: Internationaler Gospelkirchentag in Karlsruhe
Veranstaltungsleitung: Joachim Dierks & Joachim Oesterle

Anmeldung: website

9. Internationaler Gospelkirchentag

21. - 23. September 2018 in Karlsruhe

Der Internationale Gospelkirchentag kommt nach Karlsruhe – und Du kannst dabei sein! Vom 21.-23. September 2018 gastiert Europas größtes Gospelfestival zum zweiten Mal nach 2010 in der badischen Sonnenstadt.
5.000 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und Europa werden erwartet, wenn sich die deutsche und europäische Gospelszene drei Tage lang austauscht, miteinander singt, lacht und feiert. Workshops und Konzerte, Gottesdienste und Begegnungen – der Gospelkirchentag zeigt die Vielfalt moderner Kirchenmusik.
Anmeldung: http://www.gospelkirchentag.de/

Sollten Fragen rund um die Anmeldungen auftauchen, können sich Chöre und interessierte SängerInnen gerne bei der Geschäftsstelle des Gospelkirchentags bei der

Stiftung Creative Kirche in Witten, Tel. 02302 / 28222-22 oder Mail: service@creative-kirche.de melden.